Nächste Veranstaltungen

Fr Jan 27 @17:30 -
Freitags-Hallentraining
Di Jan 31 @18:15 -
Dienstags-Lauftraining
Mi Feb 01 @19:00 -
Mittwochs-Superkondi

Der Verbandsportpreis 2012 geht an Carmen Strub

Der BüOLV vergab letzten Freitag seinen Verbandssportpreis für ihre herausragende Leistungen im Ski-OL im Winter 2011/12 an Carmen Strub (seit kurzem Mitglied der OLG Chur). Mit ihrem vierten Rang im Weltcupsprint in den USA hast sie die beste je von einem Schweizer resp. einer Schweizerin erreichte Weltcupplatzierung geholt.

 

 

Ein Rückblick auf Carmens sportlichen Werdegang:

  • Bis ins Alter von 20 Jahren warst sie vor allem im Kunstturnen tätig.

  • Von 2005-08 hast Carmen versucht, im Ski-OL in der Kategorie Damen Elite Fuss zu fassen. Neben Wettkämpfen in der Schweiz (u.a. Zuschauerwettkämpfe JWM 2005 S-chanf, EM 2008 S-chanf) hat sie an Weltcuprennen in Bulgarien und Schweden teilgenommen.

  • 2009 konntest sie an der WM in Japan erste Akzente setzen: 17. Rang im Sprint.

  • In der Weltcupsaison 2010 hatte Carmen Rennen in Russland, Bulgarien, Rumänien und Schweden bestritten. Als Bestresultat gelang ihr ein 14. Rang.

  • 2011 erfolgte eine weitere Steigerung: 13. Rang an der EM Norwegen, 10. Rang an der WM Schweden im Sprint. Mit dem 6. Staffelrang hast du ein erstes WM-Diplom gewinnen können.

  • 2012 hat sie erneut die gesamte Weltcupsaison mit Rennen in den USA, der Ukraine, Kazachstan und Schweden bestritten. Sechs Platzierungen in den ersten Zehn sind die tolle „Ausbeute“! Mit einem erfreulichen 8. Einzelrang und einem Staffeldiplom (6. Rang) an der EM ist Carmen in die Schweiz zurückgekehrt. Im Gesamt-Weltcup resultierte der hervorragende 7. Rang, im neu geschaffenen Sprint-Weltcup gar der 5. Rang. Im Worldranking hast sie Ende März 2012 den 18. Rang belegt – bisher war Theres Kläsi im 27. Rang die bestklassierte Schweizerin!

Für die bevorstehende EM in Lettland und WM in Kazachstan wünschen wir Carmen alles Gute!

 

Bericht von Lukas Stoffel

Foto von swiss orienteering mit Ladina Lechner, Carmen Strub, Yvonne Gantenbein (v. l. )