Nächste Veranstaltungen

Fr Jan 27 @17:30 -
Freitags-Hallentraining
Di Jan 31 @18:15 -
Dienstags-Lauftraining
Mi Feb 01 @19:00 -
Mittwochs-Superkondi

Suisse O Gala 2012 in Bern

Die Suisse O Gala stand dieses Jahr ganz im Zeichen der Romandie und bildete einmal mehr einen glanzvollen Abschluss eines aus Schweizer Sicht nicht weniger glanzvollen OL-Jahres. Im Zentrum stand der Höhepunkt des Jahres, die Heim-WM in Lausanne und die zahlreichen Schweizer Medaillengewinner. Obwohl sich die OL-Läufer andere Kleidung gewohnt sind, wurden die regenbogenfarbigen, stinkigen OL-Dress für einmal durch Hemd und Abendrobe ausgetauscht. Ganz klar überwogen die Cravatten- und die kleine Schwarze-TrägerInnen, jedoch wurden auch die einen oder anderen Jeans und Pullover gesichtigt.


Nach einem gemütlichen Apéro im Kursaal in Bern, ging es mit der eigentlichen Gala weiter. Der Gaumenschmaus in Form eines festlichen 3-Gang-Menus war hervorragend und die verschiedenen Showacts sorgten für Unterhaltung und eine ausgelassene Stimmung. Die Schweizer OL-Familie ist noch lange nicht Gala-müde! Für den francophonen Touch sorgten Auftritte von Marie-Thérèse Porchet und Gustav et les frères M.

Neben den internationalen Medaillengewinnern wurden auch die drei Bestklassierten der Jahrespunkteliste geehrt. Aus unseren Reihen waren dies Ursi Ruppenthal (Foto mit Tessiner Gewinner) als Erste bei den Damen 40 und James als Zweiter bei Herren A Kurz.

Vollständige Jahrespunkteliste

Elitepunkteliste
HE: Philipp Sauter 19.,
DE: Véronique Ruppenthal 25., Annetta Schaad 79., Cornelia Camathias 85. )

Nach Abschluss des Showteils gings weiter mit der alljährlichen Suisse O Disco, in der sich Jung und Alt bis in die frühen Morgenstunden vergnügen konnten.

Véronique Ruppenthal