Nächste Veranstaltungen

Sa Jun 25
3. OL für Alle
Di Jun 28
Dienstags-Kartentraining
Do Jul 07
Engadiner Abend-OL

Nach zwei Anläufen klappt es nun (mehr oder weniger)

Eigentlich sollte der 5-Tage-OL in Neuchâtel zusammen mit Elite-Weltcupläufen an Auffahrt 2020 stattfinden. Aus bekannten Gründen wurde der Anlass damals abgesagt. Ein Jahr später durfte die Elite unter strengstem Schutzkonzept ihre ersten reinen Sprint-Europameisterschaften durchführen – notabene ohne Zuschauer. Seit gestern dürfen nun -in Abwesenheit der besten Eliteläufer:innen- das gewöhnliche OL-Fussvolk an den Hängen des Chaumont herumturnen.

Gestartet wurde der Mehrtages-Wettkampf für alle früh angereisten OL-Verrückten mit einem Waldsprint oberhalb Neuchâtel in einem typischen Naherholungsgebiet einer Stadt.
Der Waldsprint ist -da selten praktiziert- bereits eine Herausforderung. Zusammen mit den Sprintnormen der Waldkarte aber zusätzlich anspruchsvoll. Oft wurden die bräunlich gefärbten Wege von den altersbedingten Brillenträger:innen übersehen. Anspruchsvoll war es überdies die kleinen schwarz gestrichelten Wege im Gelände zu finden und sich abseits der Wege durch das teilweise dichte Grün zu kämpfen. Nichtsdestotrotz sorgte das schnelle Laufen gepaart mit kartentechnischen Schwierigkeiten einmal mehr für viel Spass im Wald.

Rangliste Etappe 1, Waldsprint

Heute stand der fünfte Nationale OL der Saison auf dem legendären Chaumont, einem langgezogenen Waldhügel als Ausläufer des Chasserals an. Gestartet wurde zuoberst auf dem Chaumont, welcher mit Ferienhäusern aus der Zeit vor dem Raumplanungsgesetz 1974, übersät ist. Dies sorgte auch für einige Speergebiete, welche dem weltmeisterlichen Bahnleger Alain Berger die Arbeit nicht wirklich vereinfachte. Insbesonders da die kürzeren Bahnen (Jugendliche und Alt-Senioren) ihre Posten in den mit Wiesen durchsetzten Teil oberhalb 1000 m.ü.M anzulaufen hatten.
Die langen Bahnen wurden, nach dem Startteil hingegen mit lange Routenwahlen über Forststrassen und Downhill-Bikerouten, zurück ins Wettkampfzentrum auf 700 m. ü. M. geschickt. Der Tribut für das Downhillrennen wird wohl mit einem ordentlichen Muskelkater zu bezahlen sein. En verra…

Rangliste Etappe 2, Langdistanz

Die OLG Chur erfreut sich, von kleineren Blessuren zu Gunsten eines Podestplatzes abgesehen, noch bester Gesundheit. Auch Giannis verlorene Brille konnte dank clubinternem Grosseinsatz bei der Suche wieder gefunden werden.
Dank Christina W. verbringt ein Grossteil der Clubmitglieder die Nacht zusammen in einer Gruppenunterkunft und erlebt sicher noch mehr als die Abenteuer im Wald. Abenteuerlich -und darauf bezieht sich das "mehr oder weniger" des Titels- wissen die Camper zu berichten und auch die Signalisation im Wettkampfcenter gestaltet sich als eher suboptimal.

Gespannt darf man die morgige (meiner Ansicht nach "neue Königsdisziplin") Mitteldistanz im selben Wald erwarten. Gewonnen wird der Lauf wohl von den besten Techniker:innen mit den wenigsten Fehlerminuten...

 

 

gabriela diethelm