Nächste Veranstaltungen

Fr Jan 27 @17:30 -
Freitags-Hallentraining
Di Jan 31 @18:15 -
Dienstags-Lauftraining
Mi Feb 01 @19:00 -
Mittwochs-Superkondi

Vier Schweizer Meistertitel im Ski-OL

In der Val Müstair haben in den vergangenen Tagen drei Ski-OL-Wettkämpfe stattgefunden, unter anderem die Schweizer Meisterschaften über die Langdistanz. Die OLG Chur konnte sich dabei viermal die Goldmedaille umhängen lassen.

Neue Schweizer Meister im Langdistanz-Ski-OL sind Andri Gujan bei den Herren-17, Ladina Stolz in der Kategorie Damen A, Ursi Ruppenthal bei den über 50-jährigen Frauen und Jörg Giezendanner beim altersmässigen Pendant der Männer. Und durch Delia Giezendanner (DE), Yvonne Welti (D40), Hans Welti (H40) und Marcel Ruppenthal (H50) gingen auch vier Vize-Meistertitel an OLG-Mitglieder.

Alle Resultate im Überblick:


Freitag, Sprint:

Delia Giezendanner 16. (Elite)
Ladina Stolz 1. (Frauen Offen)
Yvonne Welti 3. (Frauen Offen)

Ranglisten

Samstag, Mitteldistanz:

Delia Giezendanner 14. (Elite; zweitbeste Schweizerin)
Andri Gujan 1. (H17)
Ladina Stolz 1. (DA)
Yvonne Welti 1. (D40)
Ursi Ruppenthal 1. (D50)
Jörg Giezendanner 1. (H50)
Hans Welti 2. (H40)
Marcel Ruppenthal 2. (H50)
Rico Maissen 3. (H17)
Beatrice Auer 3. (D40)

Ranglisten

Sonntag, Langdistanz-SM:

Delia Giezendanner 11. (Elite; zweitbeste Schweizerin)
Andri Gujan 1. (H17)
Ladina Stolz 1. (DA)
Ursi Ruppenthal 1. (D50)
Jörg Giezendanner 1. (H50)
Yvonne Welti 2. (D40)
Hans Welti 2. (H40)
Marcel Ruppenthal 2. (H50)

Ranglisten


Die drei Wettkämpfe zählten in den Elitekategorien zur internationalen Ski-O-Tour, die Anfang Woche in Österreich startete. Delia Giezendanner schloss die Tour-Wertung im 8. Rang ab. Hier geht's zur Gesamtrangliste.

(Foto: Ski-O Tour World Cup 2023/Rainer Burmann)