Nächste Veranstaltungen

Di Dez 06 @18:15 -
Dienstags-Lauftraining
Mi Dez 07 @19:00 -
Mittwochs-Superkondi
Fr Dez 09 @17:30 -
Freitags-Hallentraining

Aufruf an die OL-Familie (Deutsch & English)

Wir benötigen eure Hilfe / We need your help!
Denn wir Bündner:innen würden gerne auch nach den Weltmeisterschaften im 2023 noch auf unseren OL-Karten trainieren und OL-Wettkämpfe organisieren dürfen!

Deutsch  (english below)

Liebe Eliteläuferinnen und Eliteläufer, liebe Trainingsverantwortliche der Nationalkaderathletinnen und liebe OL-Familie

Im Sommer 2023 werden die OL-Weltmeisterschaften im Kanton Graubünden stattfinden. Die OL- Vereine der Region verstehen, dass ihr deshalb vorgängig so viel wie möglich in den zur Verfügung stehenden Wälder trainieren möchtet.

Die regionalen OL-Vereine (OLG Chur, OLG Davos und CO Engadina) sowie der der kantonale Verband (Bündner OL Verband) bemühen sich seit Jahren um eine für alle Interessengruppen vertretbare Waldbenützung. Dazu gehört insbesonders das Betretungsverbot während der Jagd im ganzen September und das Einhalten der temporären oder permanenten Sperrgebiete zum Schutz von Fauna und Flora.

Leider konnten wir in den letzten Monaten diesbezüglich Übertretungen z.B. auf Livelox beobachten. Dies gibt den kritischen Stimmen in unserer Region recht, und so kann es auch für uns zunehmend schwierig werden, Orientierungsläufe in Graubünden durchzuführen.

Ganz und gar nicht hilfreich für unseren schönen Sport ist es, wenn ihr eure Postenmarkierungen mit Plastik- oder Stoffbändel einfach im Wald hängen lässt. In diesem Jahr mussten wir fast an jedem Kartentraining eure Bändeli aus dem Wald entsorgen. Bitte nehmt doch diesen «Abfall» selbst wieder mit, denn die anderen Waldbenützer haben hierfür absolut kein Verständnis.

Oder noch besser: Ihr kontaktiert die regionalen Clubs vorher und schickt diesen eure tollen Kartentrainings…dann trainiert unser ambitionierter Nachwuchs auch gleich auf euren Bahnen und sammelt dafür eure Posten-Bändel ein.

Für den Vorstand der OLG Chur
Gabriela Diethelm

-->Interesse an Einsammelunterstützung: Kontaktiere Elia Gartmann, eliagartmann(at)gmx.ch

 

English:

Dear elite runners, dear training managers of the national squad athletes and dear orienteering family

In summer 2023 the World Orienteering Championships will take place in the canton of Graubünden. The orienteering clubs of the region understand that you therefore want to train as much as possible in the available forests beforehand.

The regional orienteering clubs (OLG Chur, OLG Davos and CO Engadina) as well as the cantonal association (Bündner OL Verband) have been working for years to ensure that the use of the forest is acceptable for all interest groups. This includes, in particular, the ban on entering the forest during hunting in the whole of September and the observance of temporary or permanent restricted areas for the protection of fauna and flora.

Unfortunately, we have observed violations in this regard in recent months, e.g. on Livelox.  Please do not use the forest at all in September and please follow all guidelines you have been given about sensitive areas to avoid.

In addition, it is not at all helpful for our beautiful sport if you simply leave your control markers of plastic or cloth tape hanging in the forest. This year we had to dispose of your tapes in the forest at almost every one of our map-training sessions. Please take this waste back yourself, as the other forest users do not tolerate this littering of the forest.

Or even better: You could contact the regional clubs before and send them your great training sessions on the maps...then our ambitious young people can also train on your courses and collect your tapes after you have gone home.

Failure to follow the guidelines and to remove all trace of your presence could endanger future access to these areas for orienteering; a situation which we are keen to avoid.  We would appreciate your help in maintaining the good relationships with all third parties and forest users.

For the board of the OLG Chur
Gabriela Diethelm

--> If you are unable to collect in your tapes yourselves and wish for our juniors to help out, please: contact Elia Gartmann, eliagartmann(at)gmx.ch