Nächste Veranstaltungen

Mi Aug 10
Davoser Abend-OL
Sa Aug 13
25-manna-Staffel
Sa Aug 13
SIMM

OLG Domat/Ems zu Gast beim FC Ems

Fast gleichzeitig wie ol norska eine Handball-Nationalliga-A-Mannschaft in den OL-Sport einführte, hat der FC Ems bei der "OLG Domat/Ems" angeklopft. Verschiedene Sportvereine wurden angeschrieben, ob sie bereit wären, ein polysportives Training für die erste Mannschaft vom FC Ems zu organisieren. Wie der FC Ems an die Geschäftsadresse von Mäse kam und woher der Name OLG Domat/Ems kommt, ist nicht bekannt ... Viel eher, dass Mäse eine Idee nach der anderen hatte und so für ihn schnell klar war: Das machen wir. Wir? Nicht wir, DU ;-)!
So geschah es, dass Mäse mit dem FC Ems ein Datum vereinbarte.
 
Am letzten Mittwoch war es dann soweit: Die Fussballer kamen zuerst in den Genuss eines 30-minütigen Vortrages. Was ist OL? Was braucht es dazu? Welche Regeln sind einzuhalten? Auch verschiedene Karten wurden gezeigt, zum Beispiel je der gleiche Ausschnitt vom Fürstenwald auf der 25'000er-Landeskarte im Vergleich zur OL-Karte, Karten vom Norden und von der diesjährigen Sprint-WM. Beeindruckt hat auch das Bild vom Massenstart an der Jukola.
 
Anschliessend ging es nach draussen zum selber Ausprobieren. Dazu diente die Einlaufkarte mit 9 Posten und das Üben am OL-Labyrinth. So waren die Fussballer bestens vorbereitet, bevor sie im 2er-Team auf die 2,3 km lange Sprintbahn auf der Dorfkarte Domat/Ems geschickt wurden. Zu guter Letzt wurde am Labyrinth noch mit Gegnerkontakt, in Form von Knock-out, gesprintet und so der Fussball-OL-Champion erkoren.
 
Das erfolgreiche Training konnte rechtzeitig mit einem Teamfoto abgeschlossen werden, bevor danach das Eröffnungsspiel der Frauen-Fussball-EM begann.
 
Herzlichen Dank an den FC Ems für die Anfrage, den Spielern für das interessierte und motivierte Mitmachen und Mäse für die Organisation und Umsetzung! Es hat Spass gemacht.
 
von Ursi Ruppenthal