Nächste Veranstaltungen

Mi Aug 10
Davoser Abend-OL
Sa Aug 13
25-manna-Staffel
Sa Aug 13
SIMM

Bündner Meisterschaft im frühlingshaften Bonaduzer Wald

Wenn die Unterländer vor dem Schnee in ihrem Garten flüchten und in Graubünden in einem frühlingshaften, teils sonnengeküssten Wald ihr Glück finden, dann ist Bonaduzer-OL. Knapp 160 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der ganzen Schweiz gingen heute auf der Karte Bot Tschavir auf Postenjagd. Dabei wurden unter den Einheimischen auch die Bündner Meistertitel vergeben.

Erfreulich war die grosse Zahl an Preisberechtigten - insbesondere in den Nachwuchskategorien. Noch selten konnten in fast allen Klassen drei Podestläuferinnen respektive Podestläufer nach vorne gerufen werden, die entweder in Graubünden wohnhaft oder einem Bündner Verein angehörig sind. Dies ist die Voraussetzung, um Bündner Meisterin oder Bündner Meister zu werden.

In den Hauptkategorien Damen und Herren A Lang setzten sich mit Delia Giezendanner und Flavio Poltéra die Favoriten durch. Ihnen gelangen der Wechsel von grobem zu feinem Kartenlesen sowie die langen Routenwahlen zwischen Bot Danis, Bot Tschavir und Blockhaus-Gelände, das heute gefordert war, am besten.

Bündner Meister 2022:

  • DAL: Delia Giezendanner
  • D10: Mena Frischknecht
  • D12: Lynn Maissen
  • D14: Nina Gujan
  • D16: Luisa Gartmann
  • D40: Gabriela Diethelm
  • D50: Ursi Ruppenthal
  • D60: Margrit Wyss
  • HAL: Flavio Poltéra
  • H12: Peer Frischknecht
  • H14: Rico Maissen
  • H16: Andri Gujan
  • H18: Michael Rüegg
  • H40: Hans Welti
  • H50: Chris Kim
  • H60: Urs Brühwiler
 
Und wenn du nicht sicher bist, welche Routen auf deiner Bahn die schnellsten waren und wie deine Konkurrenten gelaufen sind, dann lohnt sich ein Blick in die GPS-Analyse auf Livelox. Lade auch du deine Daten der GPS-Uhr hoch!

... Und für ein paar Impressionen in Bewegtbildern schaust du am besten auf unserem Instagram-Kanal vorbei.

Bündner Meister 2022