Nächste Veranstaltungen

Mittwoch, 21. November 2018
Mittwochs-Hallentraining
Freitag, 23. November 2018
Freitags-Hallentraining
Dienstag, 27. November 2018
Dienstags-Lauftraining

Jugend-Schlussweekend vom 3./4. November in Rüdlingen

Letztes Wochenende reiste die Jugend zum Saisonabschluss für ein Wochenende ins Unterland. Mit einem Training am Samstag wurden sie bestens für die anschliessende Teilnahme an der TOM in Embrach vorbereitet. Trotz unerwarteter Treibjagd in der Nähe des Ausgangspunktes konnte das Training schlussendlich ohne Probleme durchführt werden. Der Abend wurde dem Thema Spiel und Spass gewidmet und die 35 Teilnehmer haben sich alle köstlich amüsiert.

Leider forderten die Startzeiten der TOM am Sonntag eine ziemlich frühe Tagwache, aber das frühe Aufstehen hat sich gelohnt und nach dem Lauf konnten viele zufriedene Gesichter gesehen werden. Es waren natürlich nicht alle mit ihrem Lauf zufrieden, aber das zeigt, dass es noch Verbesserungspotenzial gibt. Trotzdem gab es einige gute Platzierungen die sehr nahe am Podest waren. Nach einer zu Beginn etwas hektischen Heimreise kamen alle müde, aber mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck nach Hause.

Samstag

Um 10:30 war Besammlung in Chur. In Landquart hat man sich um 10:40 getroffen. Nach einer Aerobic-Lektion von Matti und Andrina fuhr dann auch schon der Zug voll mit OLG-lern ein. Im Zug wurden dann diverse Spiele und Fotos gemacht oder einfach nur geschwatzt. In Zürich angekommen stiegen wir auf den nächsten Zug in Richtung Winterthur um. Nach dieser Zugfahrt ging es weiter mit dem Bus. In Buch am Irchel angekommen meisterten wir das letzte Stück zu Fuss. Am Treffpunkt im Wald wartete Coni und Juno. Die Beiden haben bereits die Posten gesetzt und erklärten uns das Training. In Teams wurden die verschiedenen Bahnen (kurz, mittel und lang) absolviert. Es war ein sehr schöner, meistens gut belaufbarer Wald. Im Ziel wartete Bea schon auf uns. Dort gab es aber auch noch aufgehängte, aufgeschlitzte Tiere, die ein paar Stunden vorher geschossen worden sind. Nachdem alle zurück waren ging es mit dem Bus zur Unterkunft, wo bereits Sunghee und Lisha auf uns warteten. Nach einer warmen Dusche duftete es sehr fein nach Zimtschnecken, die Lisha am zaubern war. Zum Znacht gab es Teigwaren mit Gemüse- oder Fleischsauce. Um 21:30 war vorgesehene Nachtruhe. Zuerst aber machten wir ein Spiel in zwei Gruppen. Man musste ein Begriff aus dem Korb ziehen und ihn beschreiben. Danach spielte uns Lisha auf dem Klavier noch ein paar Lieder vor, dann ging es zum Zähneputzen und ab ins Bett.

von Luisa und Lynn

Sonntag

Heute mussten wir um 6:15 aufstehen, dann mussten wir alles einpacken und gingen dann zum Zmorga essen. Dann durften wir noch eine Weile draussen spielen, bis auch der Abwasch gemacht war. Anschliessend gingen wir zum Postauto. Dann ging es weiter mit dem Zug und dem Postauto zum Wettkampfzentrum. Dort lagerten wir unsere Sachen und rüsteten uns für den OL. Wir waren zu dritt in einem Team. Dann mussten wir eine halbe Stunde zum Start laufen und konnten uns noch aufwärmen. Danach starteten wir. Wir konnten alles zusammen machen oder uns aufteilen. Als wir zurück waren, konnten wir Zmittag essen. Dann hatten wir ziemlich lange Pause bis alle wieder zurück aus dem Wald waren. Dort konnten wir machen, was wir wollten. Später gingen wir zur Rangverkündigung. Nach der Rangverkündigung besammelten wir uns und gingen zum Postauto. Leider verpassten wir das Postauto um 14:55 um eine Minute und mussten das spätere nehmen. Dann ging es weiter bis nach Zürich und dann mit dem Zug nach Chur. Es war ein schöner Tag und ein cooles Wochenende.

von Tabea, Lia und Nina


Ranglisten
Fotos